Ihr Warenkorb

 
 

 

Das Lesebuch für Sonne, Sand und Strand (Hiermit erkläre ich die Ostsee für eröffnet!)

Das Lesebuch für Sonne, Sand und Strand (Hiermit erkläre ich die Ostsee für eröffnet!)Bert Sander
 
Art.Nr.:335

 
inkl. MwSt (7%)

Warenkorb

Herausgeber: Bert Sander
Verlag: Hinstorff, Rostock

300 Seiten, Taschenbuch
Format: 20,5 x 12,5 cm

Ein Lesebuch für den Urlaub im Urlaub. Ein Lesebuch mit Gedichten, Berichten und Selbstzeugnissen – satirisch, lakonisch, optimistisch, ironisch, pessimistisch, ernsthaft. Ein Lesebuch, das in vielfältigen Nuancen sprachlichen Ausdrucks Stellung bezieht zur geliebten, gehassten, gefürchteten Ostsee mit all ihren „Begleiterscheinungen“: Sie ist An- und Ausziehungspunkt, ihre Strände firmieren als Solarium, Kleckerburgenbau- und Sammler-Terrain, sie bietet die Bühne für Naturschauspiele und Selbstdarsteller, allerlei Getier und Menschliches, hat Rundungen und Kanten, Höhen und Tiefen – kurz: Sie ist ein Meer mit Charakter, darin man lesen kann wie in einem Buch! Ein Buch mit Texten u.a. von Bettina von Arnim, Werner Bergengruen, Bertolt Brecht, WilhelmBusch, Richard Christ, Alfred Döblin, Max Dreyer, Wiglaf Droste, Heinz Erhardt, Günter Eich, Theodor Fontane, Johannes Gillhoff, Johann Wolfgang Goethe, René Goscinny, Heinrich Heine, Arno Holz, Ricarda Huch, Erich Kästner, Gottfried Keller, Alfred Kerr, Victor Klemperer, Thomas Mann, Christian Morgenstern, Rainer Moritz, Eduard Möricke, Otto Niemeyer-Holstein, Martin Anderson Nexö, Fritz Th. Overbeck, Ernst Penzoldt, Gerhard Ringeling, Joachim Ringelnatz, Peter Roos, Eugen Roth, Joseph Roth, Jürgen Roth, Michael Rudolf, August Strindberg, Kurt Tucholsky, Peter Wawerzinek, Rayk Wieland, Walter Zander.